"... und wer diese Orgel gesehen und gehöret, der ist niemals ohne Bewunderung davon hinweggegangen."

(Johann Christoph Altnickol 1753)

"Grenzenlos" lautet das Jahresmotto der Musik an St. Wenzel Naumburg 2016

Musik überschreitet Grenzen, lässt Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt zusammenkommen und im Musikerlebnis eins werden. Bachs Musik, erklingend auf der einzigartigen Orgel Zacharias Hildebrandts von 1746 in St. Wenzel, macht Unsagbares hörbar und lässt die Grenzen des Alltags verschwinden. Und Hildebrandts Meisterinstrument, das prächtige Klangjuwel der Stadt Naumburg, ist grenzenlose Inspirationsquelle für immer neue Konzertideen und Musikprojekte.

Machen Sie weiter, sicher fällt Ihnen noch mehr dazu ein!

Hier ist eine hervorragende Orgel, die wieder in ihren Originalzustand versetzt werden muss. Alle Organisten der Welt kennen diese Orgel und träumen davon, sie wieder in ihrer ursprünglichen Mechanik zu spielen. Werden diese Träume eines Tages Wirklichkeit? Wir hoffen das alle.

Marie-Claire Alain (Paris), Oktober 1982

Es war ein wunderschönes Erlebnis, die Orgel spielen zu dürfen, gleichzeitig Klangerlebnis, eine Tür zur Klangwelt der "Bach-Zeit", und eine große Inspirations-Quelle.
Viel Erfolg mit allem um die Orgel - sie spielt eine sehr wichtige Rolle in unserer globalen Kultur: Herzlichen Dank!

Hans Davidsson (Kopenhagen), 05.07.2013

Von dieser Empore aus kann es zum Himmel nicht mehr weit sein...

Anna Kellnhofer (Weimar), 26.08.2016

Sie möchten gern auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

­