Jahresprogramm

Eröffnungskonzert des Internationalen Orgelsommers | Benjamin Righetti (Lausanne/Schweiz)

Uhr     Ort: Stadtkirche St. Wenzel zu Naumburg

Benjamin Righetti

Benjamin Righetti
Foto: B. Righetti

Eröffnungskonzert im Rahmen des Internationalen Orgelsommers

1. Juli | Freitag | 19:30 Uhr

 

An der Hildebrandt-Orgel:
Benjamin Righetti (Lausanne/Schweiz)

Professor an der Universität für Musik Lausanne
Titularorganist in St-Francois Lausanne

 

Werke von D. Buxtehude, J. S. Bach und B. Righetti

 
19:30 Uhr Konzertbeginn in der Stadtkirche St. Wenzel zu Naumburg
Konzerteinführung zu Beginn des Konzertes

12 € | 9 € ermäßigt
Karten im Vorverkauf bei der Touristinformation Naumburg (Markt 6, Tel. 03445 273 125)
oder an der Abendkasse

 

------------------------------------------

"Einer der brillantesten Organisten seiner Generation" (Revue musicale de Suisse romande), "ein immens talentierter Interpret" (Diapason), Benjamin Righetti ist ein Schweizer Musiker, Titularorganist in St-François und Professor an der Universität für Musik Lausanne (HEMU).

Der 1982 in der Schweiz geborene Benjamin Righetti entdeckte und begeisterte sich schon in jungen Jahren für Tasteninstrumente. Er studierte Klavier in der Klasse von Jean-François Antonioli und Orgel bei Yves Rechsteiner, François Delor, Jean Boyer, Jan Willem Jansen, Michel Bouvard und Philippe Lefebvre. Er praktiziert auch regelmäßig auf dem Clavichord und Hammerklavier. Als nicht klassifizierbarer Instrumentalist oder vielleicht nur als authentischer Organist war er auf jeden Fall an den Tasten des Königs der Instrumente Preisträger der renommiertesten internationalen Wettbewerbe von 2002 bis 2007: Schweizerischer Orgelwettbewerb, Musica Antiqua von Brügge, Tokyo-Musashino Orgelwettbewerb, 1. Preis beim Silbermann-Wettbewerb von Freiberg, Publikumspreis in Chartres, und Grand Prix d'orgue der Stadt Paris. Während seines Studiums wurde er vom Kulturprozent Migros, der Irene Dénéréaz Stiftung und Pro Helvetia unterstützt.

Seitdem teilt er seine Zeit zwischen Konzerttätigkeit, Kirchenmusik und Unterricht auf. Unter den mehr als 700 Konzerten, die er bisher bereits gegeben hat, einige denkwürdige Erinnerungen: in Notre-Dame de Paris an ihrem 25. Geburtstag, beim Toulouse les Orgues Festival in vielen Ausgaben, für die tausendjährigen Feierlichkeiten der Kathedrale von Chartres, als Solist mit OSR im Concertgebouw in Amsterdam und in der Victoria Hall in Genf, während des Bachfest-Abschlusskonzerts im Dom von Freiberg, in St. Jakobi in Lübeck, in den Essener Philharmonikern, in St. Michael in München, im Krankenhaus des Ehrwürdigen in Sevilla und in der Kathedrale von Barcelona, für das 800. Konzert des Martinikerk in Groningen, in Italien in den Kathedralen von Parma oder Messina, im Konzertsaal des Moskauer Konservatoriums, im Mariinski-Theater in St. Petersburg. Als Duo tritt er regelmäßig mit Antoine Auberson (Saxophon) auf und ist privilegierter Partner der Chordirigenten Renaud Bouvier und Dominique Tille.

Auf der Aufnahmeseite hat er fünf Alben veröffentlicht, die derzeit alle bei Claves Records erhältlich sind: Johann Sebastian Bachs Triosonaten im Jahr 2010, seine Transkription von Franz Liszts Sonate in h-Moll und Missa choralis im Jahr 2011, César Francks und Johannes Brahms' Choräle im Jahr 2013, Felix Mendelssohn Bartholdys Sonaten im Jahr 2016 und "Blumen des Entwachsens" im Jahr 2020. Seine Veröffentlichungen wurden von internationalen Kritikern anerkannt (5 von Diapason, die Grundlagen von Diapason d'or, Orphée d'or, Schlüssel des Monats Resmusica, 5 Sterne von Musica), sowohl für ihre Originalität als auch für die Beherrschung ihrer Produktion. Er produziert auch Musikvideos für seinen YouTube-Kanal.

Schließlich geht Benjamin Righetti einer Forschungstätigkeit nach und schreibt regelmäßig Artikel für die Website orgue.art und die Zeitschrift La Tribune de l'Orgue. Er fertigt auch Orgeltranskriptionen an und komponiert gelegentlich Originalwerke (erhältlich auf imslp.org), oft zu Bildungszwecken, für seine Schüler oder für sich selbst.

benjaminrighetti.com

 

Zurück

< Mai 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31