Jahresprogramm

1. Konzert des Internationalen Orgelsommers | Henry Fairs (Hereford/England)

Uhr     Ort: Stadtkirche St. Wenzel zu Naumburg

Henry Fairs

Henry Fairs

Eröffnungskonzert im Rahmen des Internationalen Orgelsommers

2. Juli | Freitag | 19:30 Uhr

 

An der Hildebrandt-Orgel:
Henry Fairs (Hereford/England)

Professor an der Universität der Künste Berlin
Visiting Professor an der University of St. Andrews, Schottland

 

Werke von Bach, Byrd, Frescobaldi, Muffat, Müthel, Scheidemannn und Tomkins

 
19:30 Uhr Konzertbeginn in der Stadtkirche St. Wenzel zu Naumburg
Konzerteinführung in diesem Jahr zu Beginn des Konzertes

12 € / erm. 9 €
Karten im Vorverkauf bei der Touristinformation Naumburg (Markt 6, Tel. 03445 273 125)
oder an der Abendkasse

 

Das ursprünglich geplante Konzert mit Magne Draagen, dem Domorganist und Leitender Domkantor am Nidarosdom Trondheim, kann aufgrund der Einreisebeschränkungen nicht wie geplant stattfinden.

------------------------------------------

Henry Fairs wurde in Hereford (England) geboren, dort erhielt er seine früheste musikalische Ausbildung als Chorsänger am Leominster Priory und studierte am Birmingham Conservatoire, wo er mit den höchsten Auszeichnungen abschloss. Ein Stipendium der Countess of Munster Trust ermöglichte ihm ein Aufbaustudium in Paris, Köln und Wien.

Neben seinem Wirken als Lehrer hat Henry Fairs eine rege Konzerttätigkeit, die ihn zu Festivals und Instrumenten in aller Welt führt. Fairs ist ebenso regelmäßig als Jurymitglied bei internationalen Orgelwettbewerben tätig. Studierende seiner Orgelklasse gingen als Preisträger aus zahlreichen internationalen Wettbewerben hervor und wirken nun auf bedeutenden Stellen in Kirche und Hochschule.

Henry Fairs ist mehrfacher Preisträger internationaler Orgelwettbewerbe: u.a. in Odense (DK), Chartres (FR), St Albans (GB) und Paris (FR). Wichtige Lehrer beinhalten David Saint, Thierry Mechler, Susan Landale, David Sanger und Michael Radulescu. Zahlreiche Aufnahmen für Rundfunk liegen vor.

Von 2005 bis 2020 wirkte Henry Fairs am „Royal Birmingham Conservatoire“ (GB), 2018-2020 war er zudem Gastprofessor an der HMT Leipzig. Seit 2014 ist er als „Visiting Professor“ an der University of St Andrews (Schottland) tätig. Seit dem Wintersemester 2020/2021 ist Henry Fairs Professor für künstlerisches Orgelspiel an der Universität der Künste Berlin.

Zurück

< Januar 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31