Jahresprogramm

Mittagskonzert "Junge Talente" | Lukas Euler (Leipzig)

Uhr     Ort: Stadtkirche St. Wenzel zu Naumburg

Lukas Euler

Logo

Mittagskonzert "Junge Talente"

unter der Schirmherrschaft des Staats- und Kulturministers
von Sachsen-Anhalt, Herrn Rainer Robra

1. Oktober | Samstag | 12 Uhr

 

An der Hildebrandt-Orgel:
Lukas Euler (Leipzig)

Assistenzorganist an der Thomaskirche Leipzig, Preisträger beim „Orgelwettbewerbs Deidesheim“,
beim „Intern. Mikael-Tariverdiev-Orgelwettbewerb Kaliningrad“,

beim „Intern. Orgelwettbewerb um den Hermann-Schroeder-Preis“ (Trier) u.a.

Werke von J. S. Bach u.a.

Eintritt: 4 € | an der Tageskasse
Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

------------------------------------------

Lukas Euler, geboren 1996 in Neustadt/Weinstraße, war von 2012 bis 2016 Jungstudent an der Hochschule für Musik Freiburg. Seit 2016 studiert er an der HMT Leipzig die beiden Studiengänge Kirchenmusik (Orgel bei Prof. Martin Schmeding, Improvisation bei Prof. Thomas Lennartz) und Klavier (Prof. Markus Tomas). Seit 2020 ist er Assistenzorganist an der Thomaskirche Leipzig. Nach drei 1. Bundespreisen bei „Jugend musiziert“ wurde er mehrfacher Preisträger internationaler Orgelwettbewerbe, u. a. Tariverdiev-Wettbewerb Kaliningrad/RUS (2015), Northern-Ireland-International-Organ-Competition (2016), Hermann-Schroeder-Wettbewerb Trier (2017), Orgelwettbewerb FUGATO Bad Homburg (2018), Internationaler Orgelwettbewerb Dudelange (2021) sowie Kurt-Boßler-Orgelwettbewerb Freiburg (2021). Er ist Stipendiat des Evangelischen Studienwerks Villigst und war als Jungstudent Stipendiat der Jürgen-Ponto-Stiftung. Lukas Euler pflegt eine rege Konzerttätigkeit in Deutschland und im europäischen Ausland. Er konzertierte u. a. in St. Lorenz Nürnberg, im Dom zu Essen sowie in Russland (St. Petersburg, Kaliningrad) und Großbritannien (Southwark Cathedral London, Rochester Cathedral). Neben einer privaten Lehrtätigkeit unterrichtet er Orgel am Forum Thomanum Leipzig.

 

Innerhalb der Mittagskonzerte stellen sich vielversprechende junge Organistinnen und Organisten aus dem In- und Ausland an der Hildebrandt-Orgel vor. Die Wenzelsmusik hat über die Musikhochschulen junge Nachwuchstalente aufgefordert, sich mit einem spannenden Programm zu bewerben. Die jungen Künstlerinnen und Künstler, vielfach Preisträger großer internationaler Wettbewerbe, erhalten so die Chance, sich mit einer der bedeutendsten Orgeln der Welt auseinanderzusetzen und das Ergebnis dem Publikum der Mittagskonzerte zu präsentieren.

Zurück

< Oktober 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31